Anfang letzten Jahres habe ich mir ein neues Fitnessstudio gesucht und bin auf das „Venice Beach“ in der Postgalerie Karlsruhe gestoßen. Als ich an einem Dienstagabend im Studio trainieren war, fiel mir sofort eine Gruppe von Menschen auf, die mit ihren Sportübungen ziemlich an ihre Grenzen gingen. Gemeinsam haben sie verschiedene Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sowie auch mit Hanteln etc. gemacht, welche ich so teilweise noch nicht kannte. Ich dachte mir schnell „Wow, das sieht ja anstrengend aber auch gleichzeitig nach viel Spaß aus, da will ich mitmachen!“.

Seit diesem Zeitpunkt bin ich eine regelmäßige Besucherin von Adrians Kursen und jedes Mal aufs Neue bin ich begeistert. Obwohl so viele verschiedene Leute im Kurs sind, habe ich das Gefühl er hat jeden einzelnen im Auge und gibt individuelle Tipps. Jeder geht auf seinem Level an sein Limit und steigert sich stetig. So hat er auch mich immer wieder aufs Neue gepusht und meine Leidenschaft und Motivation für den Sport ins Rollen gebracht. Schnell war mir der Kurs nicht mehr genug. Ich wusste, mit Adrians Hilfe und Wissen rund um Ernährung und Sport könnte ich noch stärker werden und meinen Körper optimieren. So haben Katja (wir haben uns durch Adrians Kurs kennengelernt und sind nun gute Freundinnen geworden J) und ich uns an Adrian gewandt, um mit ihm gemeinsam einen Trainings- und Ernährungsplan zu erstellen.

Zuerst sollten wir Fotos von uns machen, um die Veränderungen an unserem Körper schwarz auf weiß zu haben. Wir sind ans KIT um dort einige Messungen durchzuführen wie z.B. Körperfettanteil, Muskelmasse etc. Anhand dieser Informationen und unseren Erzählungen aus unserer alltäglichen Routine konnte Adrian individuell auf uns und unsere Wünsche eingehen. Jede hatte einen eigenen Ernährungsplan bekommen, welcher es zu Beginn für mich in sich hatte. Ich habe schon immer darauf geachtet was ich zu mir nehme und habe gemerkt, dass es eindeutig zu wenig war. Adrian hat mit aber klar gemacht, dass man nur mit genügend Nährstoffen und Energie Leistung liefern bzw. stärker werden kann.

Ran an den Muskeln war unser Motto

Jede Übung des Trainingsplans (ein Vierersplit) ist Adrian mit uns durchgegangen und hat uns dabei nicht verschont. Das ein oder andere Mal hätte ich um einiges weniger Gewicht genommen, denn als Frau darf man ja bloß nicht zu viel Gewicht nehmen, man möchte ja nicht zum Hulk werden. Diese Aussage habe ich schnell über Bord geworfen, da ich Adrian vertraute und dieser meinte, dass Frauen nicht die Veranlagung haben zu solchen Muskelmassen. So traute ich mir mehr und mehr zu und wagte mich auch an schwerere Gewichte. Ran an den Muskeln war unser Motto! Von Woche zu Woche merkte ich, wie ich die Gewichte steigern konnte und speziell bei den Klimmzügen in Adrians Kurs Erfolge erzielte. Ich hatte super viel Spaß mir jeden Tag aufs Neue verschiedene gesunde Gerichte zu kochen. Ich schaute, dass ich auf die Kalorienanzahl und auch die Makroverteilung kam (Fett, Eiweiß und Kohlehydrate), welche Adrian mir vorgab aber erstelle meine eigenen Gerichte mit gesunden, frischen Zutaten. (Natürlich mit Absprache)

Das Experiment „Best Body 2017“

Das Experiment „Best Body 2017“ streckte sich über ungefähr zwölf Wochen. In dieser Zeit hab ich fast täglich Sport gemacht und bin definitiv stärker und vitaler geworden. Natürlich gab es auch Höhen und Tiefen. An einem Tag ist man hochmotiviert und könnte Bäume ausreißen  und am nächsten möchte man am liebsten den ganzen Tag im Bett verbringen und sich nicht mehr bewegen. Aber wie sagt man so schön „no excuses“ 😛 .

Mein Fazit als Studentin

Um das Sportpensum sowie auch den Ernährungsplan richtig einzuhalten, muss man einiges an Zeit mitbringen. Ich bin dieses Projekt in meinen Semesterferien angegangen, um mich richtig darauf konzentrieren zu können.  Während der Vorlesungsphase muss ich mich  stärker auf mein Studium konzentrieren, jedoch achte ich immer darauf, dass der Sport nicht zu kurz kommt. Dank Adrian weiß ich jetzt, zu was ich fähig bin, wie viel Kraft und Ausdauer in mir steckt.

Deshalb ein großes Dankeschön an dich Adrian, deine Motivation und Leidenschaft zum Sport und dem gesunden Lifestyle ist richtig ansteckend! Danke für die Mühe die du dir speziell mit Katja und mir gegeben hast aber auch für deine wöchentlichen Kurse die uns alle immer wieder begeistern.

Liebe Grüße

deine „Frau Herbstritt“ 😛